Give us a call.

089 80 911 5151
(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Send us a message.

We’ll get back to you within 24 hours, Mon–Fri.

Send a message about accident.

(Mo. - Fr. 18:00 – 09:00 Uhr) (Sa. – So. + Feiertags 24H)

How can we help?

089 80 911 5151
(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Antwort Mo. -Fr. innerhalb von 24 Stunden
(Mo. - Fr. 18:00 – 09:00 Uhr) (Sa. – So. + Feiertags 24H)
Loading Events

« Alle Termine

  • This event has passed.

System Center Virtual Machine Manager 2016 / 1711

Wann:
Schulung anfordern
Ort:
CWD Schulungszentrum, Unterschleißheim
Dauer:
3 Tage
Kosten:
2.100€ (plus MwSt.)

Teilnehmerkreis:

Dieser Workshop richtet sich an Administratoren von Microsoft Hyper-V Umgebungen, welche mit Hilfe von SCVMM ihre Hyper-V Serverfarmen und Hyper-V Clusterumgebungen zentral verwalten und ein Maximum an Administrationserleichterungen erreichen wollen.

Kurzbeschreibung:

Dieser Workshop ist darauf ausgelegt, den Teilnehmern das notwendige Wissen zu vermitteln, mit Hilfe von System Center Virtual Machine Manager ihre Hyper-V Server zu verwalten. Der erste Tag konzentriert sich auf die Grundlagen und Einweisung in den SCVMM 2016 / 1711, sowie der Einrichtung von SCVMM 2016 / 1711 zur Verwaltung einer Hyper-V Umgebung. Am zweiten Tag konzentrieren wir uns auf weitere Einrichtungs-Schritte und die Administration von SCVMM zur Erfüllung der täglichen Administrations-Aufgaben. Der dritte Tag konzentriert sich auf spezielle Themen wie das SCVMM Storage- Netzwerk- und Fabric Management. Am dritten Tag können nach Absprache mit den Teilnehmern auch individuelle SCVMM-Themen angesprochen und entsprechend in den Workshop integriert werden.

Tag 1: SCVMM Einführung, Installation und Konfiguration

Am ersten Tag vermitteln wir einen Überblick über den Funktionsumfang von SCVMM 2016 / 1711. Desweiteren werden Migrationswege von älteren SCVMM-Versionen besprochen.

Der nächste Schwerpunkt ist die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen für den Einsatz von SCVMM 2016 / 1711 (SQL Server, Active Directory uvm.) und der anschließenden Installation von SCVMM 2016 / 1711. Abgerundet wird der Installations-Block mit den Möglichkeiten zur Einrichtung einer hochverfügbaren SCVMM 2016-Umgebung. Überprüfung der Installations-Ergebnisse und Troubleshooting-Methoden runden den Installations-Block ab.

Nach der Installation werden wir SCVMM in eine bestehende Hyper-V Server Umgebung integrieren und die grundlegende SCVMM-Administration (Stichwort: Hostgruppen, RunAs Accounts, SCVMM Agents uvm.) einrichten.


SCVMM – Ausführungskonten

Tag 2: Administration von SCVMM 2016

Am zweiten Tag starten wir mit weiteren Konfigurations-Schritten von SCVMM 2016 und richten unter anderem eine rollenbasierte Administration ein, konfigurieren die von Hyper-V erstellten Netzwerke und optimieren die Hyper-V Host-Einstellungen nach Microsoft Best Practices.

Anschließend widmen wir uns der Konfiguration von SCVMM-Vorlagen wie Gast-Betriebssystem-Profilen und Hardware-Profilen. Die erstellten Profile werden dann als Basis zur Erstellung von neuen virtuellen Maschinen verwendet und in die SCVMM-Bibliotheken integriert.


Hardware-Profile in System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager

Mit den erstellten virtuellen Maschinen werden anschließend die täglichen Administrationsaufgaben durchgeführt und Funktionen wie die Live-Migration, Storage-Migration und andere Aufgaben praktiziert.

Der zweite Tag endet mit Informationen zu den Themen Monitoring und Troubleshooting von SCVMM 2016, sowie den Möglichkeiten zur Sicherung und Wiederherstellung von SCVMM 2016.

Tag 3: Erweiterte Funktionen von SCVMM 2016

Der dritte Tag startet ganz im Zeichen der Cloud und beginnt mit der Einrichtung einer privaten Cloud mit SCVMM 2016 und der anschließenden Installation und Konfiguration des System Center 2016 App Controller zur Verwaltung einer privaten Cloud.
Bei Interesse vermitteln wir auch einen Überblick über das Microsoft Azure Pack, mit dessen Hilfe Administratoren Public Cloud-Funktionen in ihre lokale Umgebung integrieren können.

Ein weiterer Schwerpunkt des dritten Tages ist die Einrichtung des SCVMM Fabric Management, der erweiterten Konfiguration der Netzwerkfunktionen (logische Netzwerke, Switche, MAC-Adresspools und viele weitere).


Konfiguration von logischen Netzwerken

Weitere Themen am dritten Tag könnten nach Absprache und Abstimmung mit den Teilnehmern sein:

  • SCVMM – System Center 2016 / 1711 Operations Manager Integration
  • Storage Integration (SMP, SMI-S, Storage Pools uvm.)
  • Update- und Compliance Management
  • Dynamic Optimization und Power Optimization
  • Hyper-V Baremetal Deployment mit SCVMM
  • SCVMM Integration in Microsoft Azure

Da wir nicht alle Themen tiefgreifend praktizieren können, konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Themenwünsche der Teilnehmer.

Request training date